Rosenmontagssitzung

Nach dem riesigen Erfolg der Premierenveranstaltung von „Altstadt küsst Neustadt“ im Februar 2016 haben sich die beiden Brandenburger Karnevalsvereine dazu entschieden, auch in der nächsten Saison eine gemeinsame Rosenmontagssitzung zu veranstalten.

Die große Karnevalsshow von BKC und KCH geht am 27. Februar 2017 in die Verlängerung und wird auch im kommenden Jahr Glanzpunkte aus Bütt, Tanz, Comedy und Gesang auf eine Bühne bringen. Diesmal findet die Veranstaltung im Großen Saal des Brandenburger CCCs, der Heimspielstätte des BKC, statt.

Die beiden Vereine präsentieren in einer gemeinsam erarbeiteten Abendshow die Highlights der jeweiligen aktuellen Bühnenprogramme sowie zahlreiche Überraschungen. „Eine Veranstaltung, ideal für alle Karnevalsanhänger der gesamten Region. Wir zeigen ein Teil aus beiden Programmen in einer Show“, freut sich BKC Präsidentin Jacqueline Damus. „Auch für die Mitglieder der beiden Clubs ein ganz besonderes Highlight, bietet sich doch aufgrund der zeitlichen Überlagerung der Vereinsveranstaltungen während der Saison sonst kaum die Gelegenheit eine Veranstaltung des jeweils anderen Clubs zu besuchen“, ergänzt KCH Präsident Hans-Günter Koch.

Rosenmontag BKC und KCH